An dich

Noch eine ganze Weile habe ich gestern Nacht und heute Vormittag darüber nachgedacht was so alles am Wochenende passiert ist. Als wir gechattet haben war ich so ausser mir das ich nur noch Schluss machen wollte. Aber als du dann kamst und mich angelächelt hast kam mein Vorsatz direkt ins Schwanken. Ich war immer noch wütend aber bei weitem nicht mehr so wie davor. Eigentlich hätte ich dich am liebsten geküsste aber ich wusste genau so kann ich nicht mit dir Schluss machen...
Nach einer Weile des Nachdenkens ist mir einiges klarer geworden. Ich hatte das ganze Wochenende wirklich riesige Angst vor allem Möglichen. Es ist schwer für mich die ganze Sache mit der Ausbildung und hat mich schwer mitgenommen weil mein Vater mich noch mehr unter Druck gesetzt hat. Aber das hab ich dir ja schon erzählt.
Eigentlich weiß ich nicht was mit dem Text hier bezwecken will. Ich hab einfach das Gefühl das aufschreiben zu müssen. Ich habe mich gestern wirklich ganz
schön blöd aufgeführt. Und ich fühlte mich sehr gekränkt von dir
Das gestern war sicherlich nicht angenehm für uns beide doch ich hoffe das es uns näher gebracht hat und sich trotz oder vielleicht genau wegen unsere anfänglichen Schwierigkeiten alles gut wird und wir noch eine lange schöne Zukunft vor uns haben.
Denn der einzige Grund warum ich nicht mit dir Schluss gemacht habe war wieder einmal die Angst - die Angst dich zu verlieren. Auch wenn ich es manchmal nicht glauben kann (und auch nicht zeigen) hat mir das gestern gezeigt wie wichtig du mir eigentlich bist und wie wohl ich mich bei dir fühle.

 

Ich habe noch immer Angst und ich weiß es dauert noch sehr lange bis es besser ist aber mit dir als Stützen kann ich das sicher schaffen....

 

Hört es sich sehr schnulzig an? Hatte das Bedürfnis das aufzuschreiben ^^

 

Ich liebe dich so sehr!!!

22.4.07 20:08, kommentieren

"Hoffnung am Horizont"

Toll jetzt bin ich gut drauf und schlecht drauf gleichzeitig ^^ Was ich so alles kann.

 

Na egal!

Schatzi wenn du das liest dann kannst dir die Schuld dafür geben das ich wieder besser drauf bin  

Wie oft ich eigentlich das Wort Schuld benutze... egal

 

Eigentlich sollte der Blog für was anderes gut sein aber hab nicht den nerv dazu, dann schreib ich einfach irgend ein Schmarn.

 

Schatz ich liebe dich

27.3.07 21:08, kommentieren

Schulaufgabe und andere schreckliche Sachen

MAAAANNN

So eine schlechte Schulaufgabe habe ich ewig nicht mehr geschrieben. Das kotz sowas von an. Ich hab echt zu wenig geübt, das ganze hat mich voll verwirrt gehabt.
Klar das man schlecht drauf ist wenn der Lehrer ne halbe Stunde vor Schluss meint ein Teil meiner Schulaufgabe kann ich vergessen und dann muss ich 2 ganze Seiten einfach durchstreichen, hab ja nur 3 Stunden lang dran geschrieben.

Und natürlich ist man schlecht gelaunt wenn sowas nicht klappt wie man will. Da erlaub ich mir einmal mit meinem Bruder über die Schulaufgabe zu reden und weiß bei ihm schon nicht ganz wie ich es übermitteln soll aber es geht noch ohne das ich mich aufrege, da kommt mein Vater daher und meint sich einmischen zu dürfen nur weil er ein paar Wortfetzen gehört hat. Solang ich einser und zweier schreibe ist alles in Ordnung und ich kriege kein Lob zu hören aber hab ein angenehmes Leben daheim. Aber wehe wenn ich einmal schlecht drauf bin und glaube das ich eine schlechte Note habe dann hört man nichtmal richtig zu und macht einen voll fertig. Jetzt durfte ich mir anhören "das ich ja so eine Tussi geworden bin" Looool ich und eine Tussi so wie mein Vater das versteht, ganz genau. Jetzt ist man schon eine Tussi wenn man mal zufällig ein bisschen miese Laune hat. Das ist so lächerlich und ich lass es auch noch zu das er mich damit verletzten kann und mich zum weinen bringt. Warum heule ich eigentlich wie so ein kleines Kind deswegen?
Meine schulischen Leistungen machen mein Leben zu Hause aus klar das es mich sehr belastet wenn ich da mal das Gefühl habe eine schlechte Note zu haben. Ich weiß nochnichtmal was ich habe und schon stellt es ein Problem dar. Ich bin es leid mit dem darüber zu diskutieren, es bringt eh nichts!!!!! Im ganzen Schuljahr hatte ich 3 schlechte Noten, gleich 3 STÜCK, oh nein die Welt geht unter. Wegen 3 blöden 5ern davon 2 am Schuljahresanfang wo es mir noch etwas schlechter ging und eine ausversehen die nichts an meiner 2 in dem Fach ändert. Selbst 3er sind bei mir selten. Aber egal natürlich habe ich es verdient sofort fertig gemacht zu werden weil ich ja das böse Kind bin das sich erlaubt einmal blöd zu schauen.... Immer der selbe Mist!

Ich glaub ich wiederhole mich die ganze Zeit. Aber es regt mich so auf, ich will nicht zum weinen gebracht werden. ICH HASSE ES 

 

.....Jetzt kam er daher und redet mich erst an wegen irgend ein Schmarn und dann fängt er wieder an mit der blöden Schule. Ich will nicht über meine Schule reden weil das muss doch sowieso ICH alleine schaffen und nicht die anderen. Also warum drüber reden wenn mir keiner dabei helfen kann? Ist doch nur unnötige Zeitverschwedung. Jetzt hieß es grad "Wer ist dümmer. Der wo es nicht versteht oder der wo es nicht erklären kann was er meint?" Wie soll ich etwas erklären was falsch an meiner Erörterung war wenn einer nichtmal weiß was eine Erörterung ist. Ich sag nur das Thema war Alkohol... und anstatt mich ausreden zu lassen fangen sie sofort an zu reden. "Ach ist doch gar nicht schwer da hättest du einfach das und das machen müssen" HALLO? Vielleicht sollte ich auch ausreden dürfen um etwas zu erklären. Aber nein alle wissen es natürlich besser.

Reg ich mich eigentlich künstlich auf und habe wirklich wieder unrecht und bin SCHULD? Oder was war da grad los? Denke ich wirklich wieder falsch? Bin ich die Dumme die keine Ahnung hat wie man sich Benimmt und wie man lebt und mit anderen Menschen umgeht?????

IHR LÖST IN MIR SCHON WIEDER SOLCHE BESCHISSENEN SCHULDGEFÜHLE AUS!!!!!!!

 

Was hab ich eigentlich gerade hier wieder geschrieben? Keine Ahnung! Bin voll im Rausch der Gefühle und habe Verlangen mich zu ritzen... Das ist so lächerlich nächste Woche sind es neun Monate ohne verletzten und immer wieder kommen Momente wo ich es doch meine zu brauchen... Das wäre noch lächerlicher wenn ich wegen so nem Blödsinn wie jetzt der Sucht nachgeben würde, ich weiß genau das wenn ich es nur ein einziges Mal mache dann werde ich es wieder tun ganz oft ganz lang und ganz tief!!

 

 So soll es nicht mehr sein:

Ein Rinnsal bildend
Fließend
Ganz langsam
Und warm
Hinabtropfend
Zerlaufend
Und doch
Sich wieder vereinend
Zu einer Pfütze
..einem See
Vermischt mit Tränen
Tränen meiner Selbst..
Kommt es
Um zu heilen
den Schmerz!
- Das Blut das aus meinen Adern fließt -

27.3.07 21:04, kommentieren

Und nochmal ^^

HALLO LIEBER BLOG

 

 Ich wollte dich nicht so beleidigen gestern *meinem BLog gut zurede*

Lol hab ja toll angenfangen hier, war aber gestern einfach zu müde. Hier entsteht mein Blog, es soll eine Art Tagebuch werden. Einmal um meine Vergangenheit endlich komplett zu verarbeiten und um nie mein Ziel für dich Zukunft zu vergessen.

Mal sehn ob ich das hier hin krieg.

*mich mal ans Werk mache*

Grüße Alex 

23.3.07 14:19, kommentieren

scheiß beschissener blöder blog

hab jetzt echt kein bock drauf bin viel zu müde für sowas

 

irgendwann die tage mal 

1 Kommentar 22.3.07 20:34, kommentieren